Lokales

Zwei Straftaten an einem Nachmittag

LEINFELDEN Ein Mann betrat am Dienstagmittag ein Haushaltswarengeschäft in der Hauptstraße in Echterdingen. Sofort ging er in den Personalraum im Obergeschoss. Aus einem Spind entwendete der Mann einen Rucksack, in dem sich ein Geldbeutel mit diversen Ausweispapieren sowie einer EC-Karte befand. Als er das Geschäft verließ, fiel der Mann einer Verkäuferin auf, da er etwas unter seinem T-Shirt versteckte. Gemeinsam mit ihrem Chef folgte sie dem Dieb und konnte ihn nur kurze Zeit später bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem Mann handelt es sich um einen polizeibekannten 24-jährigen Filderstädter. Bei seiner Durchsuchung konnte das Diebesgut jedoch nicht aufgefunden werden.

Anzeige


Gegen 15.30 Uhr erschien der 24-Jährige, der zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß war, in einem Sportgeschäft in der Bernhäuser Straße. Dort wollte er zwei Paar Sportschuhe mit der zuvor entwendeten EC-Karte bezahlen. Da die EC-Karte jedoch auf den Namen einer Frau ausgestellt war, verweigerte die Verkäuferin die Annahme der Karte. Die Ermittlungen dauern an.