Lokales

Zwei zweite Plätze für die SG

KORNWESTHEIM Für die SG Kirchheim-Neuhausen endete die Gruppenphase in den Alterklassen U15 und U19 auf dem zweiten Platz, der zur Teilnahme an der Finalrunde Ende Januar berechtigt.

Anzeige

Auch an diesem Spieltag der Schülermannschaftsrunde U15 konnte keine Mannschaft den SV Fellbach gefährden. Bedauerlich, dass die SG Geislingen-Altenstadt keine Mannschaft stellen konnte und so auch das Spiel gegen Kirchheim kampflos mit 0:8 abgegeben wurde. Auch im zweiten Spiel ließ die Mannschaft um André Fischer nichts anbrennen und gewann überlegen mit 8:0 gegen den TSV Schlechtbach. Damit sicherte sich die SG den zweiten Platz in den Gruppenspielen hinter Fellbach und trifft im Halbfinale im Januar auf den BV Esslingen. Im zweiten Halbfinale trifft der SV Fellbach auf die SG Geislingen/Altenstadt.

In den Gruppenspielen der U19 Jugendmannschaften setzte sich in der Gruppe 1 überraschend die SG Kornwestheim/Korntal gegen den SV Fellbach durch. Die SG siegte im entscheidenden Spiel gegen die Fellbacher mit 5:3. Die in den letzten Jahren so erfolgreichen Gerlinger mussten sich mit ihrer ersten Mannschaft mit dem dritten Platz begnügen, knapp vor der SpVgg Feuerbach. In der Gruppe 2, in der auch die SG Kirchheim-Neuhausen mitspielte, gab es den erwarteten Durchmarsch der hochüberlegenen SG Schorndorf. Dahinter setzten sich die Kirchheimer mit drei Siegen an diesem Spieltag durch. Gegen die SG Geislingen/Altenstadt gewann die Mannschaft um Lisa Tangl mit 7:1, gegen den TuS Stuttgart gelang ein noch klarerer 8:0-Erfolg und im letzten Spiel gegen den BV Esslingen II siegte man mit 6:2. Mit 8:2 Punkten wurden die Kirchheimer Gruppenzweiter hinter den ungeschlagenen Schorndorfern.

Im Halbfinale trifft nun der SV Fellbach auf die SG Schorndorf und die SG Kornwestheim/Korntal muss sich mit der SG Kirchheim/Neuhausen auseinandersetzen, keine leichte Aufgabe also für die Kirchheimer, die sich bislang überraschend erfolgreich präsentierten.

jf