Fussball

Nachbericht TSVW-Jugendfußball

Von Reimund. Die A-Junioren des TSV Weilheim spielen auch kommende Saison in der Verbandsliga Nord. Mit einem 2:0 (1:0) gegen den SKV Rutesheim beseitigten die Limburgstädter am Samstag alle Zweifel am Klassenerhalt und sicherten sich gegen den punktgleichen Rivalen im Entscheidungsspiel Tabellenplatz neun.

Trotz extremer Hitze habe die Mannschaft durch viel Laufbereitschaft die gegnerischen Offensivbemühungen meist schon im Keim erstickt, lobte TSVW-Abteilungsleiter Paul Schrievers das fokussierte Team. Weilheimer Torschützen in Leonberg waren Tim Sigmund (44.) und Batunhan Kara (90.+2).

Weniger fröhlich waren die Mienen tags darauf bei den B-Junioren. Die Weilheimer verloren das erste von zwei Relegationsspielen beim SV Vaihingen deutlich. Finn Schubarth sorgte in der 77. Minute für das einzige TSVW-Tor zum 1:4-Endstand. Beim VfL Kirchheim dagegen wächst die Hoffnung auf den Verbandsligaverbleib. Die SG Sonnenhof Großaspach hat das erste von zwei Oberliga-Aufstiegsspielen gegen den SSV Reutlingen 2:0 gewonnen. Steigt die SG auf, bleiben die VfL-B-Junioren in der Verbandsliga. rei

Anzeige