Fussball

VfL-Nachwuchs holt zwei Pokale

Frickenhausen. Mit rund tausend Kindern und Jugendlichen beim 5. Sparkassen-Junior-Cup war das Stadion Tischardtegart in Frickenhausen am vergangenen Wochenende drei Tage lang fest in der Hand von Nachwuchskickern aus zahllosen Vereinen. Mit den D- und C-Junioren des VfL Kirchheim sicherten sich gleich zwei Mannschaften aus der Teckstadt in ihrer Altersklasse den Pokal.

In der D-Jugend, wo insgesamt zehn Teams vertreten waren, bezwang der VfL im Endspiel die Mannschaft der TuS Freiberg knapp mit 2:1. Im Finale der C-Junioren setzten sich die Kirchheimer in einem hochklassigen Finale ebenso knapp mit 1:0 gegen den Vorjahressieger VfL Pfullingen durch. Die Altersklasse war mit zwölf Mannschaften in Frickenhausen am stärksten besetzt.

Den Einzug ins Finale knapp verpasst haben die A-Junioren des VfL. Die Verbandsstaffel-Mannschaft entschied das Spiel um Platz drei gegen den FSV Waiblingen dagegen klar mit 4:1 für sich. Im Endspiel setzte sich mit der SpVgg Feuerbach die körperlich stärkste Mannschaft durch. Dem letztjährigen Finalisten FCF Esslingen blieb nach der 0:2-Niederlage erneut nur Platz zwei.ws

Anzeige