Handball Bezirksliga

HSG-Mädels mit erster Pleite

Lenningen. Die Siegesserie der Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Owen-Lenningen ist gerissen: Gegen den TV Reichenbach II musste der bis dato ungeschlagene Tabellenführer eine 18:23-Pleite hinnehmen. Grund dafür war nicht zuletzt die eigene Offensive, die vor allem in der zweiten Halbzeit mit überhasteten Abschlüssen und zu unpräzisen Abspielen die Gäste zum Kontern einlud.

Obwohl die HSG-Mädels den Start in den Sand setzten und früh mit 0:3 zurücklagen, kämpften sich die Gastgeberinnen eifrig zurück und drehten die Partie bis zur Pause sogar in eine 11:10-Führung.

Selbst die zwischenzeitliche Drei-Tore-Führung zu Beginn der zweiten Hälfte brachte aber keine Sicherheit ins Spiel der „Täles-Sieben“. Reichenbach blieb dran und nutzte mehrfach mit schnellen Tempogegenstößen die Offensivfehler der HSG. So gelang es dem TVR in der Schlussphase, innerhalb von zehn Minuten die Partie zu drehen und letztlich sogar bis auf fünf Tore wegzuziehen. Immerhin: Trotz der Niederlage bleiben die OLE-Mädels Tabellenführer der Bezirksliga. jr

Anzeige