Handball Bezirksliga

OLE-Mädels wollen weiße Weste bewahren

Lenningen. Die Handball-Frauen der HSG OLE spielen am morgigen Sonntag erstmals vor eigenem Pub­likum in der neuen Bezirksliga-Saison. Um 17 Uhr kommt es zum Duell mit Landesliga-Absteiger SV Vaihingen. Ziel der HSG-Mädels ist es, auch in eigener Halle zu überzeugen und die bislang „weiße Weste“ zu bewahren.

Die Vorzeichen der HSG stehen gut: Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen Weilheim und Wolfschlugen II ist der SV aktuell mit 0:4 Punkten Letzter. OLE-Trainer Markus Weisl warnt aber: „Das Spiel wird kein Selbstläufer. Nach zwei Auswärtssiegen wollen wir aber jetzt auch zu Hause die Fans von unserem Spiel überzeugen.“ Verzichten muss er hierbei auf Susanne Oelsner, die sich in den Flitterwochen befindet. Fraglich ist der Einsatz von Rechtsaußen Leonie Wahlicht. jr

So wollen sie spielen:

HSG OLE: Kullen, Reichle - Bächtle, Schur, Ebner, Kazmaier, Weber, Tegethoff, Klein, Wannenwetsch, Ringelspacher, Wahlicht, Maier, Schmid

Anzeige