Handball Bezirksliga

Tälesexpress überrollt „Höllenblitze“

Handball Die SG Lenningen gewinnt das Bezirksligaderby gegen Grabenstetten deutlich mit 31:20.

Allein auf weiter Flur: Robin Renz und die SG hatten gegen Grabenstetten oftmals leichtes Spiel. Foto: Genio Silviani
Allein auf weiter Flur: Robin Renz und die SG hatten gegen Grabenstetten oftmals leichtes Spiel. Foto: Genio Silviani

Lenningen. Festtagsstimmung in der Lenninger Sporthalle: Die Bezirksligahandballer der SG haben Lokalrivale TSV Grabenstetten vor rund 500 Zuschauern mit 31:20 in die Schranken gewiesen. Durch den siebten Sieg im elften Saisonspiel halten die Lenninger als Tabellenvierter Anschluss an die Spitze. Was der Erfolg wert ist, wird sich spätestens am kommenden Sonntag zeigen, wenn die SG beim noch unbezwungenen Tabellenführer tus Stuttgart gastiert.

Der Tälesexpress war zu Beginn hellwach, lag nach acht Minuten bereits mit 5:0 in Front. Nach einer Auszeit von Gästetrainer Lanfermann nutzten die „Höllenblitze“ einige überhastete Aktionen der SG und glichen innerhalb von fünf Minuten aus. Bis zur 25. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, wobei die Lenninger nie in Rückstand gerieten. Kurz vor der Pause erhöhte die SG die Schlagzahl und erspielte sich durch Tore von Philipp Nebenführ und Toni Trenkle einen Vier-Tore-Vorsprung (14:10).

Die zweite Halbzeit gestaltete sich zunächst ausgeglichen. Die SG konnte ihre Führung verwalten und legte im Angriff immer wieder vor. So auch beim 21:16 durch den achtfachen Torschützen Luca Bächle. Prunkstück der Lenninger an diesem Abend war jedoch die Abwehr. Nur selten fanden die Gäste eine Lücke gegen die starke Defensive der SG. Was trotzdem durchkam, entschärfte der bestens aufgelegte Christoph Reichle im Tor. Zehn Minuten vor Ende war die Partie beim 26:19 von Philipp Nebenführ entschieden. Den Schlusspunkt markierten die beiden Brüder Moritz und Toni Trenkle zum 31:20.lb

Spielstenogramm

SG Lenningen: Reichle, Lamparter - Rieke (4), Schopp, M. Trenkle (1), M. Bächle (4), T. Trenkle (3), Baumann (2), Pisch (3), Haid, Nebenführ (2), L. Bächle (8/2), Renz (4), Gökeler

TSV Grabenstetten: Klausmann, Brandt - Kazmaier (3), Joachim (1), Kullen (1), Boneberg (2), Rehm, Buck, Brändle, Martin (2), Mosca (5), Rüggen (2), Kurz (2), Haase (2)

Anzeige