Lokalsport

18 oder 19?

Mit wie vielen Mannschaften die Oberliga in der kommenden Saison spielen wird, hängt vom SV Waldhof Mannheim ab, der keine Lizenz für die Regionalliga erhalten hat. Derzeit ist noch nicht klar, ob die Mannheimer den Platz ihrer zweiten Mannschaft in der Verbandsliga einnehmen oder in der Oberliga antreten. Falls ja, spielt die Oberliga mit 19 Vereinen, ansonsten mit 18.

Neu dabei sind außer dem insolventen Regionalligisten SSV Reutlingen noch die Aufsteiger aus den drei Verbandsligen Neckarelz (Nordbaden), Linx (Südbaden) und Hollenbach (Württemberg). Um den letzten vakanten Platz streiten sich die Verbandsligavizemeister Germania Friedrichstal und VfB Neckarrems in der Relegation. Hin- und Rückspiel steigen am 12. und 20. Juni.

Anzeige