Lokalsport

350 Schüler in Denkendorf

Der Leichtahtletik-Nachwuchs kann es nicht abwarten: Mit der Auftaktveranstaltung zur Vier-Hallen-Tour in Denkendorf wurde die Saison 2005 bereits eröffnet. Rund 350 Schülerinnen und Schüler maßen ihre Kräfte im Dreikampf.

DENKENDORF Weitere Stationen der Vier-Hallen-Tour sind Köngen, Esslingen und Neckartenzlingen, wo am 12. März nächsten Jahres das Finale des Events stattfinden wird.

Anzeige

Die alteingesessenen Vereine wie der TSV Wendlingen, die LG Teck, die LG Neckar/Erms sowie der VfL Kirchheim mischten auch bei diesem Schüler-Hallensportfest oben mit. Nach dem ersten Wettkampf liegen die B-Schülerinnen und Schüler der LG Teck mit 44 Punkten vor der LG Neckar/Erms (36) und dem TSV Wendlingen (33). In der C-Klasse ist der TSV Wendlingen mit 41 Punkten vor der LG Teck (36) und dem VfL Kirchheim (33). Die Wertung der D-Klasse führt der TSV Denkendorf (43) vor dem TSV Wendligen (40) und der LG Neckar/Erms (27) an.

Bekannte Athleten aus dem Schülerbereich, wie der Weilheimer Ricko Meckes, beherrschten die Wettkämpfe. Meckes wurde souverän Erster der Klasse M 13 und war darüber hinaus auch Tagesschnellster über die 35-Meter-Distanz in 5,3 Sekunden. Bei den Schülerinnen imponierte die sieggewohnte Meike Wakat vom TSV Köngen mit 5,7 Sekunden über 35 Meter und 3,77 Meter im Weitsprung in der Klasse W 11.

pm