Lokalsport

500 beim Volkslauf-Finale in Schwaikheim

Schwaikheim. Mit dem Zehn-Kilometer-Lauf in Schwaikheim ging am Samstag die württembergische Volkslaufmeisterschaft mit der Rekordbeteiligung von fast 500 Läufern zu Ende. In der Einzelwertung belegte der Kirchheimer Manfred Schütte mit 35,58 Minuten Platz 14 des Gesamtklassements und Rang zwei in seiner Altersklasse M 45.

In der Mannschaftswertung behauptete die Mixed-Mannschaft des TSV Ötlingen ihren neunten Platz. Beste war hier Sabine Henzler mit 36,28 Minuten. Eberhard Kunzmann und Josef Zsoter komplettierten das Trio des TSV Ötlingen. Stark als Einzelläuferin in W 20 zeigte sich Sonja Hoyler vom TSV Ötlingen mit 46,36 Minuten. pk


Anzeige