Lokalsport

70 Minuten Unterzahl bringen 0:2-Pleite

PFULLENDORF Im ersten von drei aufeinander folgenden Auswärtsspielen mussten die B-Jugendkicker des VfL Kirchheim in der Oberliga beim Tabellendritten SC Pfullendorf eine 0:2 (0:1)-Schlappe hinnehmen. Der SC stellt gemeinsam mit der TSG Hoffenheim den besten Sturm der Liga.

Anzeige

Die Gäste kamen von Beginn an gut ins Spiel und waren zumindest in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Nach einem Platzverweis in der 18. Minute für Kirchheims Schraivogel nutzten die Gastgeber die nummerische Überlegenheit und erzielten in der 30 Minute das 1:0. Nach dem Seitenwechsel versuchte der VfL nochmals alles, um noch den Ausgleich zu erzielen. In der 70. Minute sorgte der SCP mit dem Erzielen des 2:0 für die Entscheidung. Nach dem letzten Hinrundenspiel belegt die Mannschaft des VfL Kirchheim nun den siebten Tabellenplatz. Am morgigen Samstag geht es zum Karlsruher SC. Spielbeginn beim ersten Rückrundenspiel ist um 12. Die Oberliga ist nicht von der Protestaktion des WFV betroffen, somit finden diese Spiele planmäßig statt.

sf