Lokalsport

80 000 Euro für die besten Projekte

Stuttgart. Alle Vereine des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) können sich für den Vereins-Ehrenamtspreis bewerben, bei dem es um insgesamt 80 000 Euro geht. In jedem der 16 WFV-Bezirke wird nicht nur ein Verein als Sieger ausgezeichnet, sondern bei mehreren preiswürdigen Bewerbungen auch ein zweiter und dritter Platz prämiert.

Im Wettbewerb werden besondere Projekte gewürdigt, wie Arbeiten auf dem Sportgelände und am Sportheim, die Integration von Flüchtlingen oder die Ausrichtung eines besonderen Jubiläums. Neben diesen Kriterien wird die Qualität der Jugendarbeit im Verein berücksichtigt.

Die Sportvereine haben einen großen Anteil am sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft. Doch vieles geschieht im Hintergrund und bleibt unbemerkt - was nicht im Sinne des Erfinders sein kann. Die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen sind bis zum Einsendeschluss am 30. Juni 2017 an den Bezirksvorsitzenden einzureichen. Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen zum Vereins-Ehrenamtspreis gibt es im Internet.pm

1www.wuerttfv.de/veap

Anzeige