Lokalsport

Abend der Weichenstellung

Zweite Basketball-Bundesliga: Knights erwarten Spitzenreiter Science City Jena

Die ersten Punkte sind auf dem Konto, da kommt der Spitzenreiter gerade recht: Kirchheims Pro-A-Basketballer treffen heute Abend ab 19.30 Uhr auf ­Science City Jena.

Kirchheim Knights (gelbe Trikots) - BG KarlsruheBryan Smithson
Kirchheim Knights (gelbe Trikots) - BG KarlsruheBryan Smithson

Kirchheim. Bei Science City Jena stehen inzwischen zwei deutliche Siege auf der Haben-Seite – Jena scheint in dieser Saison höhere Ziele zu verfolgen. Zumindest bei der Kaderzusammenstellung wurden in Thüringen deswegen auch keine halben Sachen gemacht. Topscorer ist Forward Dorenzo Hudson mit 23,5 Punkten im Schnitt. Hudson geht dabei äußerst effektiv vor, erzielte er seine Punkte doch bei gerade einmal 21 Minuten Spielzeit pro Partie. Außerdem haben die ­Science-Spieler in den bisher 80  Spielminuten schon über 200 Korbpunkte erzielt – so viele wie kein anderes Team.

Doch auch die Knights können ein positives Fazit der ersten beiden Spiele ziehen. Nach der unglücklichen 82:84-Niederlage gegen Karlsruhe holten die Teckstädter in Magdeburg beim 98:74-Sieg die ersten Punkte. Nun soll nach Möglichkeit auch der erste Heimsieg her. Hoch motiviert sind die Knights allemal. Der positive Schwung soll mit in die Partie gegen Jena genommen werden. Weiterhin fehlen wird allerdings Mike Baumer. Der Aufbauspieler weilt immer noch im Krankenbett in Karlsruhe. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Kapitän Radi Tomasevic, der trotz Erkältung in Magdeburg eine starke Leistung ablieferte. Besonders motiviert zu Werke gehen dürfte Ben Beran. Beim Auswärtssieg mit 22 Punkten der Topscorer, möchte der US-Amerikaner seinen eher mäßigen Saisonstart vergessen machen. Auch auf Trainer Frenkie Ignjatovic wartet ein wichtiges Spiel. „Jena ist eine der stärksten Mannschaften in der Pro A und der klare Favorit“, sagt er, um allerdings hinzuzufügen: „Meine Mannschaft wird alles versuchen, um für eine Überraschung zu sorgen.“ Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte.cs

Anzeige