Lokalsport

Abschied vonErich Renz

BISSINGEN Der TV Bissingen trauert um Erich Renz. Mit ihm verliert der Verein ein Ehrenmitglied, das die Entwicklung viele Jahre maßgeblich mitgestaltete. Erich Renz wurde 78 Jahre alt.

Anzeige

In seiner Jugend war er als Geräteturner und Leichtathlet aktiv. Später kamen das Klettern und das Skifahren hinzu. Im Skirennlauf konnte er im Skibezirk zahlreiche Erfolge feiern. Viele Kinder im TV Bissingen lernten unter seiner Anleitung das Skifahren. Als Funktionär stand Erich Renz drei Jahre lang an der Spitze der Skiabteilung. Danach übernahm er 1956 für ein Jahr den Vorsitz des Gesamtvereins. In dieser Zeit wurde der Bau des Vereinsheimes am Bissinger See in Arbeit genommen. Darüber hginaus blieb er dem Verein für vier Jahre als Schriftführer treu.

Sein zweite Leidenschaft war das Tennisspiel. Zunächst beim TC Kirchheim aktiv war Erich Renz 1980 beim Bau der Bissinger Sportanlage mitverantwortlich für den Tennisbereich und half bei den Arbeiten an der Anlage tatkräftig mit. Er gründete fast im Alleingang die Bissinger Tennisabteilung, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Von 1979 bis 1984 war er als Abteilungsleiter Tennis tätig. Erich Renz wurde vom TV Bissingen mit zahlreichen Ehrungen bedacht. Vom DTB wurde ihm 1973 die Ehrennadel überreicht.

Mit ihm verliert der TV Bissingen einen großartigen Funktionär und Sportler, dem das Wohl des Vereins ein persönliches Anliegen war. Der TV Bissingen verneigt sich vor einem liebenswerten Menschen und wird ihm ein bleibendes Andenken bewahren.

pm