Lokalsport

Afghanische „U 16“ an der Jesinger Allee

Kirchheim. Begegnung der besonderen Art für die zweite Mannschaft der VfL-B-Junioren: Auf dem Kunstrasenplatz an der Jesinger Allee kreuzt am Samstagvormittag die U 16-Nationalmannschaft von Afghanistan zu einem Fußball-Testspiel auf. Anpfiff ist um 10.15 Uhr.

Hintergrund des „Länderspiels“ ist, dass die afghanische U 16-Auswahl sich seit vergangenem Montag in einem zweiwöchigen Trainingslager an der WFV-Sportschule Ruit befindet. Vor allem Klaus Stärk vom WFV-Trainerlehrstab, dem Mitverantwortlichen für die Aufbauarbeit des afghanischen Fußballs, war die Partie in Kirchheim zu verdanken. Über seine Vermittlung kam das Spiel erst zustande. Zum Funktionärsstab rund um Afghanistans U 16-Team in Ruit zählt übrigens auch Karamudin Karim, Präsident des nationalen Fußballverbandes. sf

Anzeige