Lokalsport

Aldinger löst Ticket fürs Bundesfinale

Nicolai Aldinger aus Notzingen hat das Nachwuchschampionat der Vielseitigkeitsreiter auf Schloss Sindlingen bei Herrenberg gewonnen. Der Reiter des RFV Wernau ist damit fürs Bundesfinale im August qualifiziert.

JETTINGEN Mit einem überlegenen Sieg bei der FN-Verlags-Trophy, dem bedeutendsten Nachwuchschampionat im baden-württembergischen Landesverband, hat Nicolai Aldinger die Qualifikation für das Bundesfinale vom 5. bis 7. August in Warendorf geschafft. Das Championat war eines von insgesamt 16 Sichtungsturnieren in den jeweiligen Landesverbänden, über die sich die Reiter für das Finale qualifizieren müssen. Der 16-jährige Nachwuchsreiter des RFV Wernau, der für den Pferdesportkreis (PSK) Stuttgart/Esslingen an den Start ging, war in allen fünf Teilprüfungen (Vormustern, Theorie, Dressurprüfung Klasse A, Stil-Geländeritt Klasse A und Stilspringprüfung Klasse A) auf vorderen Plätzen zu finden. Überragend war sein Auftritt im Gelände, für den es die Stilwertnote 9,0 gab. In dieser Prüfung holte sich Nicolai Aldinger neben der Einzelwertung auch den Sieg mit der Mannschaft.

da

Anzeige