Lokalsport

Auftritt vor Prachtkulisse

Die deutschen Meisterschaften der Mountainbiker in Albstadt waren Kulisse für die Hobbyfahrer, die eine 23-Kilometer-Runde wahlweise ein- oder zweimal zu absolvieren hatten. Einen Tag vor den Profis holten sich drei von acht Startern des TSV Weilheim Siege in ihrer Altersklasse.

ALBSTADT Das bekannt begeisterungsfähige Albstädter Publikum bot den prächtigen Rahmen für die 680 Jedermänner der Hobbyklasse. In einer hektischen Startphase gab es an den grob geschotterten Anstiegen zahlreiche Stürze, die das Feld schon früh zerpflückten. In der ersten Verfolgergruppe konnte sich Weilheims Senior Gerhard Rauscher festsetzen und das Tempo von Altmeister Reto Lüscher lange mitgehen. Nach 15 Kilometern musste er etwas Tempo herausnehmen. Auf den schnellen Schotterabfahrten bekam Rauscher, der sich für die 23-Kilometer-Strecke entschieden hatte, dann die zweite Luft und machte auf den letzten Kilometern noch einige Plätze gut. Als Zehnter der Gesamtwertung holte er sich nach Willingen 2004 in 58:49 Minuten wieder einen Einzelsieg in der Seniorenklasse.

Anzeige

Rauschers Teamkollege Michael Schmid blieb trotz seines dritten Platzes bei den Senioren (1:08:51) der Gang aufs Siegerpodest verwehrt. Weil er durch eine gestürzte Bikerin ebenfalls zu Fall kam, musste er, statt den Erfolg zu feiern, seinen lädierten Knöchel behandeln lassen. Mit Sebastian Miller sicherte sich ein weiterer Fahrer des TSV Weilheim/Scott-Team-Heilenmann den Sieg in seiner Klasse U15. In 1:00:25 Stunden kam der Nachwuchsfahrer hinter Rauscher auf Gesamtplatz elf und mit fast vier Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten seiner Altersklasse ins Ziel. Als weiterer U15-Fahrer verpasste Felix Schmid den dritten Platz nur knapp. Die Hitze hatte von ihm Tribut gefordert.

Einen weiteren Weilheimer Klassensieg errang Thomas Bauer bei den Herren über 23 Kilometer. Mit seiner Zeit von 1:14:15 Stunden trennten ihn nur zwei Sekunden vom Zweitplatzierten Manuel Ruopp aus Münsingen. Glücklich für Thomas Bauer, der seit fünf Jahren keine Rennen mehr bestritten hatte.

Weitere Ergebnisse: Gaspano Cantella (4. Senioren 2/1:11:18), Andreas Cantella (11. U15/1:13:46), Michael Cantella (14. U17/1:20:23, alle MTB-Teck). Auf der 46-Kilometer-Strecke platzierten sich: Ralf Haußmann (27. Senioren 1/ 2:04:20), Manuel Miller (29. Senioren 2/2:09:34), Ferdinand Schwabe (34. Senioren 2/2:11:15, alle TSV Weilheim).

gr