Lokalsport

Ausfälle hüben wie drüben

Am Samstagabend gastieren die Oberliga-Basketballerinnen des TSV Jesingen beim hohenlohischen TSV Crailsheim.

KIRCHHEIM Für die Jesingerinnen bietet sich theoretisch die Chance, mit einem Auswärtssieg den Klassenerhalt endgültig und vorzeitig perfekt zu machen. Das Hinspiel gewannen die Jesingerinnen mit 90:84 es war eines der korbträchtigsten Oberliga-Partien überhaupt.

Anzeige

Ob die TSV-Spielerinnen dem Gegner morgen Abend (Spielbeginn um 20 Uhr) ähnlich oft einschenken können, ist fraglich: Die Langen im Team fehlen fast vollständig. Auslandsaufenthalt (Heilemann, Stumpp), Studium (Baumann) und Verletzung (Büchele) sind die Ursachen dafür, dass der TSV diesmal nicht komplett auflaufen kann. Dafür sind Susi Duvinage und Maike Bock wieder mit von der Partie. Beim TSV Crailsheim auf der Ausfallliste steht Centerin Wiedemann (verletzt).

Jesingens U18-Mannschaft tritt am Sonntagmorgen um 10 Uhr in Stuttgart an.

fjr