Lokalsport

Basketball VfL-Spieler kämpfen und siegen

Kirchheim. Einen hart erkämpften 69:61-Heimsieg feierten am Sonntagabend die Regionalliga-Basketballer des VfL Kirchheim gegen den Tabellenletzten BG Remseck. Im ersten Viertel (18:19) machte sich allerdings die Abwesenheit von Coach Felix Jung bemerkbar, der krankheitsbedingt das Bett hüten musste. Dann fand sich das Team unter Team-Manager und Knights-Assistance-Coach Benjamin Zieker immer besser zurecht. Alle drei weiteren Viertel wurden gewonnen (15:11, 22:20, 14:11).ut


Anzeige