Lokalsport

Benefizturnier für Kinder in Afrika beim VfL

Kirchheim. Die U14-Kicker des VfL Kirchheim sind seit Anfang 2011 Juniorbotschafter von Unicef. Am 9. Juni wird das Stadion an der Jesinger Allee ab 9.30 Uhr darum Schauplatz eines Benefiz-Turniers zugunsten von Kindern in Afrika, an dem so namhafte Teams wie der VfB Stuttgart oder der 1. FC Nürnberg teilnehmen.

Anzeige

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Wir laufen für Unicef“ veranstalteten die jungen Kicker des VfL Kirchheim in Kooperation mit dem Förderverein der Hornwiesen Grundschule in Süßen bereits mehrere Benefizturniere. Ein Großteil der daraus erzielten Einnahmen wurde an das Unicef-Bildungsprojekt „Schulen für Afrika“ gespendet.

Mit zahlreichen Aktionen haben sich die Nachwuchs-Kicker des VfL Kirchheim um Organisator Frank Sedlmayer für Kinder in Afrika eingesetzt. Ein besonderes Engagement, Originalität, Phantasiereichtum und Innovationskraft waren die entscheidenden Kriterien einer 16 Jury-Mitglieder, ausgerechnet diese Aktionen der jungen Kicker zu den 28 besten in Deutschland auszuwählen. Als Anerkennung waren die Fußballer vergangenesJahr zur feierlichen Preisverleihung in die Paulskirche nach Frankfurt am Main eingeladen worden und wurden dort zu Unicef-Juniorbotschaftern ernannt.

Unicef richtet in Flüchtlingslagern und Notunterkünften einfache Kinderschutzzentren ein und stattet sie mit Spiel- und Sportmaterial aus. So können die Kinder auch unter schwierigen Lebensbedingungen zumindest für einige Stunden am Tag Sport treiben und Spaß haben. Die Hilfsorgansiation stattet aber auch Schulen oder Straßenkinder-Zentren mit Fußbällen aus. „Wenn dieser Funke auf die Spieler dieses Benefizturnier nur zum Teil überspringt, haben einige ihre sozialen Kompetenzen mächtig ausgebaut“, glaubt Organisator Frank Sedlmayer.

Teilnehmer sind neben dem VfL der VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, VfR Aalen, SSV Ulm, Rot-Weiss Essen, Karlsruher SC, FC Speyer, SV Ravensburg, SV Eintracht Trier, FSV Waiblingen, Olympia Laupheim, SV Vaihingen, FC Heidenheim, TSG Ehingen, TV Derendingen, JFC Edingen Neckarhausen, VfB Friedrichshafen.pm