Lokalsport

Bissinger Seitenwagen-Duo in der Top Ten

Faustmann/Bernauer mit Platz sechs zum Auftakt des deutschen Motocross-Pokals

Kamp-Lintfort. Beim ersten Rennen zum deutschen Motocross-Pokal im nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort mischte das Bissinger Seitenwagengespann Marcel Faustmann/Ralf Bernauer vorne mit: Die Viertplatzierten des Zeittrainings belegten in den beiden Läufen vor 4 000 Besuchern die Plätze sechs und zwei.

Anzeige

Im ersten Lauf waren Faustmann/Bernauer zwar nicht optimal vom Startgatter weggekommen, gerieten im dichten Staub mit einem anderen Gespann aneinander und überschlugen sich. Der 700-ccm-Zabel-Motor wollte danach nicht sofort anspringen, und sie hetzten dem weit enteilten Feld hinterher. Danach allerdings glückte eine irre Aufholjagd: Von Platz 21 verbesserten sie sich schlussendlich noch auf den sechsten Platz.

Im zweiten Lauf erwischten die zwei Talente einen sehr guten Start und fuhren eine Runde nach der anderen sauber und fehlerfrei. Am Ende fuhren sie drei Sekunden hinter den Laufsiegern als Zweitplatzierte ins Ziel.

In der Tageswertung belegten Faustmann/Bernauer mit 37 Punkten hinter Grund/Markert (Weißbach), Koch/Koch (Frauenzell/jeweils 43) und Jansen/Giolsing (Stolberg/40) Platz vier. ml