Lokalsport

B-Junioren Sieger im Prestigeduell

REUTLINGEN Im letzten Auswärtsspiel der Saison gelang den B-Junioren des VfL Kirchheim in der Fussball-Oberliga ein 4:1-Erfolg beim SSV Reutlingen. Zum Ende der erfolgreichen Saison als Aufsteiger standen in Reutlingen nochmals drei Punkte auf der Wunschliste, um den dritten Tabellenplatz zu sichern.

Anzeige

Bei Temperaturen über der 30-Grad-Marke war der VfL mit zwei Großchancen binnen drei Minuten von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft im Prestigeduell. In der 5. Minute setzte sich Armin Ohran über die rechte Seite durch und passte auf den freien Fatih Özkahraman, der den frei stehenden Michel Forzano bediente. Der schob den Ball zum verdienten 1:0 ins Netz. Kirchheim machte weiter Druck und erspielte sich Torchancen. In der 28. Minute startete der gut aufgelegte Marcel Brandstetter einen Konter und schickte mit einem Pass durch die Reutlinger Abwehr Pascal Posva in Richtung Tor. Der fackelte nicht lange und überwand aus 25 Metern den herausgelaufenen Reutlinger Torwart Kemmler zum 2:0. Reutlingen setzte wenig entgegen. Nachdem zwei Mal der Pfosten gerettet hatte gelang Fatih Özkahraman in der 36. Minute das verdiente 3:0.

Nach dem Seitenwechsel beschränkte sich der VfL bei brütender Hitze aufs Kontern. Bei Reutlingen keimte nochmals Hoffnung auf, als Blasevic in der 50. Minute zum 3:1 verkürzte. Doch Kirchheim stand in der Defensive sicher und ließ kaum Torchancen zu. Den Schlusspunkt setzte in der 65. Minute erneut Özkahraman, der seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer zum 4:1- Endstand krönte. Am Samstag empfängt die B1 zum Abschluss der Oberligasaison den SC Pfullendorf. Spielbeginn ist auf Grund des Verbandsligaspiels erst um 17.30 Uhr.

sf