Lokalsport

B-Junioren vorbrisanter Partie

KIRCHHEIM Nach ihrem zuletzt verbesserten Auftritt müssen die B-Junioren des VfL Kirchheim in der Oberliga am Samstag in Reutlingen antreten. Trotz der langen Negativserie kann die Mannschaft etwas optimistischer in diese Begegnung gehen. Nach dem Trainerwechsel in der vergangenen Woche war in Freiburg eine Leistungssteigerung nicht zu übersehen. Allerdings wird das Gastspiel des Tabellenvorletzten in Reutlingen kein leichtes Unterfangen. Nach schwachem Saisonstart haben sich die Nachwuchskicker von der Kreuzeiche inzwischen im Mittelfeld festgesetzt. Ein Sieg für den VfL und auch der SSV Reutlingen würde wieder in Richtung Abstiegszone rutschen.

Anzeige

Es steht also viel auf dem Spiel und aus der vergangenen Saison weiß man, dass die Begegnungen zwischen Kirchheim und dem SSV Reutlingen immer auch Prestigeangelegenheiten sind und mit einigen Emotionen geführt werden. Für VfL-Neutrainer Toni Ferrenzano also gleich ein brisantes Spiel bei seiner Wiederkehr auf die Trainerbank der B1, nachdem er letzte Saison schon mal erfolgreich für den VfL in der Oberliga tätig war. Für die Mannschaft ist dies ein Neuanfang und ein Punktgewinn in Reutlingen würde den Verantwortlichen und den Spielern neue Hoffnung geben im Kampf gegen den Abstieg. Spielbeginn ist am morgigen Samstag um 14 Uhr.

sf