Lokalsport

Brennpunkt LUG-Halle

Tischtennis Auf den VfL warten Abstiegskampf und ein packendes Derby.

Kirchheim. Großkampftag für die Tischtennisabteilung des VfL Kirchheim: Die LUG-Sporthalle ist heute Schauplatz spannender Begegnungen. Um 18.15 Uhr empfängt das Oberliga-Team in einem vorentscheidenden Spiel um den Klassenerhalt den Tabellenletzten TTC Ketsch. „Allein auf unsere Heimstärke werden wir uns dieses Mal nicht verlassen“, verspricht Teamkapitän Michael Klyeisen. Die Spatzen pfeifen es seit Tagen von den Dächern: VfL-Spitzenkraft Sanmay Paranjape aus Indien wird heute sein Saisondebüt feiern.

Ab 14 Uhr steht das Lokal-Derby in der Landesliga zwischen den Herren 2 und dem SV Nabern im Fokus. Zeitgleich beginnt das Spitzenspiel in der Landesklasse, zu dem die Herren 3 des VfL als Spitzenreiter den Tabellenzweiten TTF Neuhausen empfangen. Den Anfang machen bereits ab 13.30 Uhr zwei Jugendteams des VfL. Zuschauer haben bei allen Begegnungen freien Eintritt.kh

Anzeige