Lokalsport

Bronzemedaillefür TSV-Trio

Die mit vielen guten Vorsätzen in die deutsche Meisterschaft gestartete Sportschützenabteilung des TSV Ötlingen meldet ihr erstes Erfolgserlebnis: Mit der Olympischen Schnellfeuerpistole reichte es in der Mannschaftskonkurrenz gestern zum Platz aufs Treppchen.

MÜNCHEN Bronzemedaille für die Ötlinger Sportschützen bei den deutschen Meisterschaften in München: Mit der Olympischen Schnellfeuerpistole schafften Andreas Rieke, Markus Geipel und Stefan Scharpf in der Mannschaftswertung Platz drei. Auf der Münchner Olympia-Schießanlage ergatterte das Ötlinger Trio 1688 Ringe. Neuer deutscher Meister wurde Gera, das zugleich einen nationalen Rekord aufstellte (1726).

Anzeige

Damit holten die Ötlinger, die mit einem 42 Schützen und Schützinnen starken Großaufgebot nach München gefahren waren, beim DM-Meeting 2006 ihre erste Medaille. Weitere solen folgen.

tb