Lokalsport

Catania-Kick steigt zwei Stunden früher

Kirchheim. Die entscheidende Relegationspartie um Aufstieg oder Verbleib in die Fußballbezirksliga ist neu terminiert worden: Eigentlich wären der AC Catania Kirchheim und der TSV Grötzingen am kommenden Sonntag um 15 Uhr aufei­nandergetroffen – da um 16 Uhr jedoch das WM-Vorrundenspiel der Italiener gegen Neuseeland auf dem Programm steht, haben die Verantwortlichen des Fußballbezirks ein Einsehen mit den (italienischen) Fans gehabt und den Anstoß auf 13 Uhr vorverlegt. „Damit ist allen gedient“, so der salomonische Kommentar von Bezirksspielleiter Werner Banzhaf. Am Austragungsort ändert sich jedoch nichts: Der Kick steigt in Neidlingen.

Keine Verlegungsgelüste hat bislang Landesliga-Relegations-Teilnehmer Calcio Leinfelden-Echterdingen geäußert – anders als beim AC Catania spielen bei Calcio nur eine Handvoll Italiener, der Wunsch auf WM-taugliche Terminverlegung des Relegationskicks besteht laut Landesliga-Staffelleiter Karl-Josef Deutelmoser daher nicht. „Ich hatte den Calcio-Abteilungsleiter vorsichtshalber schon mal gefragt, aber die wollen beim ursprünglichen Termin bleiben.“ Soll heißen: Das Spiel der Leinfelden-Echterdinger gegen den TSV Weilheim steigt am Sonntag wie geplant um 15 Uhr in Plattenhardt. tb

Anzeige