Lokalsport

Coach-Order: Sieg ist Pflicht

Im Auswärtsspiel beim Tabellenelften TG Biberach heute Abend, kann Handballverbandsligist SG Lenningen wieder auf Rückraumrecke Jochen Leitner zurückgreifen.

LENNINGEN Hinter der SGL kommt das Tabellenbild in Bewegung. Der TSV Heiningen und die TG Biberach gewannen am vergangenen Spieltag ihre Spiele und stehen mit der Rieke-Sieben auf Tuchfühlung. Heute steht der Oberschwaben-Trip zur TG Biberach an. Selbige schlug vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel ihrem Namensvetter Nürtingen ein Schnippchen und gewann 28:27. Dreh- und Angelpunkt bei der TG ist der 32-jährige Spielertrainer Peter Engel. Das Erfolgserlebnis beim Favoriten hat das Selbstbewusstsein der Oberschwaben sicherlich nachhaltig gestärkt.

Anzeige

Diese psychologische Wirkung sollte Lenningen nicht unterschätzen. Wichtig ist, dass die SG in kritischen Situationen den Überblick nicht verliert. Für den beruflich verhinderten Bruno Rieke hat Mannschaftskapitän Steffen Kazmaier das Donnerstags-Training geleitet. "Wir müssen unsere kleinen Fehler abstellen", sagte ein selbstkritischer Steffen Kazmaier und fügte hinzu, "gegen Biberach gilt es, die zweifellos starke Leistung vom Altenstadt-Spiel zu wiederholen."

Der letzte Spieltag machte es wieder deutlich: In dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Speziell die Hinterbänkler muckten auf. Ganz nah dran war der TB Ruit. Nur die Cleverness rettete dem Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd einen 37:36-Sieg. In Sachen Cleverness hat die SG Lenningen noch großen Nachholbedarf.

Gerade gegen den Tabellenelften (4:12) aus Biberach wäre es enorm wichtig, beide Punkte mitzunehmen. Bruno Riekes kurzes Fern-Briefing aus Nürnberg lautete: "Ein Sieg ist Pflicht. Gegen die kompakte 6:0-Abwehr der TG müssen wir sehr beweglich spielen. Die Mannschaft mit dem größeren Willen wird gewinnen." Lenningen kann wieder auf Jochen Leitner zurückgreifen. Durch ihn ergeben sich Alternativen auf der halbrechten Rückraumseite. Spielbeginn ist heute Abend um 20 Uhr in der Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums in Biberach.

döl

SG Lenningen:

S. Lamparter, Tombrägel; Baumann, Braunwarth, Kazmaier, Kirschmann, J. Lamparter, Leitner, Renz, Schwohl, Segeritz, Wiesinger.