Lokalsport

Corucle-Schützling kämpft um EM-Ticket

Kirchheim. Bei der Junioren-Gala in Mannheim wollen sich die besten deutschen U20-Leichtathleten am Wochenende für die Europameisterschaften im italienischen Rieti im Juli empfehlen. Mit dabei auch die derzeit größte Nachwuchshoffnung aus der Kirchheimer Trainingsgruppe von Micky Corucle, der Stuttgarter Raphael Müller. Der 19-Jährige feilt seit Frühjahr 2012 drei Mal die Woche im Kirchheimer Stadion an seiner Form. Die ist mittlerweile so gut, dass er über 200 Meter die deutsche die U20-Bestenliste mit 21,59 Sekunden anführt. Für ein Ticket nach Rieti sind vom DLV 21,30 Sekunden gefordert, die für Müller im Windschatten der schnellen internationalen Konkurrenz, mit der es am Sonntag in Mannheim zu tun bekommt, durchaus erreichbar wären. Tags zuvor ist der 1,87-MeterMann mit ghanaischen Wurzeln noch über 100 Meter am Start.tb

Anzeige