Lokalsport

Den Notzingern winkt ein Schlagerspiel

Kirchheim. Im Bezirkspokal-Viertelfinale winkt dem TSV Notzingen ein Schlagerspiel gegen den Bezirksligisten FV 09 Nürtingen – vorausgesetzt, die Eichert-Elf gewinnt ihre noch ausstehende Achtelfinalbegegnung gegen den TSV Grötzingen.

Anzeige

Das einzige von Nachholspielen unberührte und damit fixe Viertelfinale ist die Begegnung der SGEH beim VfR Süßen, dem Tabellenführer der Kreisliga B, Staffel 9. Ausgelost wurden die Paarungen am Mittwochabend bei der TG Kirchheim. sam

TSV Deizisau – SGEH 0:2, TSV Wolfschlugen – VfR Süßen 1:2, TSV Raidwangen – FTSV Kuchen 3:2, Notzingen – Grötzingen (18. 3./18 Uhr), TV Jahn Göppingen – FV 09 Nürtingen, 1. FC Rechberghausen – TSV Neckartailfingen (beide 25. 3./18 Uhr), TSV Wendlingen – TSG Esslingen (25. 3./18.30 Uhr), TSV Obere Fils – TSV Ottenbach (1. 4./18 Uhr).

Notzingen/Grötzingen – Jahn Göppingen/FV Nürtingen, Raidwangen – Wendlingen/TSG Esslingen, Rechberghausen/Neckartailfingen – TSV Obere Fils/TSV Ottenbach, VfR Süßen – SGEH (alle 5. 4./15 Uhr).