Lokalsport

Die Bike-Legende hört auf

Julien Absalon zählt seit dieser Woche nicht mehr zu den härtesten Konkurrenten an der Spitze. Der 33-fache Weltcup- und zweifache Olympiasieger aus Frankreich hat am Montag überraschend sein sofortiges Karriere-Ende verkündet. Eine sich stetig verschlimmernde Pollen-Allergie hat den 37-Jährigen, der 2003 seinen ersten Weltcup-Gesamtsieg feierte, bewogen, auf Medikamente zu verzichten und dem Leistungssport abzuschwören. „Ich hätte ihm nach dieser langen Zeit einen schöneren Abtritt gewünscht“, kommentierte Manuel Fumic die Nachricht. „Aber er wird dem Sport ja auf andere Weise erhalten bleiben.“ Absalon hat 2018 ein eigenes Team ins Leben gerufen.eg

Anzeige