Lokalsport

Die Renner für ambitionierte Renner

Events Einen Silvesterlauf gibt es nicht nur in Kirchheim. Allein in Baden-Württemberg gibt es einige Alternativen.

Sivesterlauf auf die Teck, Lauftreff Kirchheim, VfL, Volkslauf, Laufsport, laufen, Laufschuhe, Jogging, Joggingschuhe, Sportschuhe,

Region. Insgesamt elf Silvesterläufe in Württemberg bieten die Gelegenheit dazu, das Jahr - im wahrsten Sinne des Wortes - bewegt ausklingen zu lassen. Vom traditionellen Silvesterlauf in Kißlegg, dem ältesten Silvesterlauf im Verbandsgebiet, bis zum Bietigheimer Silvesterlauf, dem größten seiner Art in Süddeutschland, ist wieder einiges geboten.

Neben dem Silvesterlauf in Kirchheim, über den am Montag noch gesondert und ausführlich berichtet wird, gibt es beispielsweise den Silvesterlauf Backnang, der zu den Klassikern zählt. Die vier Runden à 2,5 Kilometer führen mitten durch die Altstadt in Backnang. Start und Ziel befinden sich beim Rathaus. Der Hauptlauf über 10 km startet um 15 Uhr.

Das traditionelle Silvesterlauf-Happening in der Bietigheimer Altstadt erlebt seine 38. Auflage. Mit zahlreichen Läufern der deutschen Spitzenklasse ist er nicht nur eine der hochkarätigsten Veranstaltungen zum Jahresende, sondern mit über 3 000 Teilnehmern auch die am besten besuchte in Württemberg.

Der Stuttgarter Silvesterlauf ist einer der großen Silvesterläufe im Lande und erlebt in diesem Jahr seine 28. Auflage. Start und Ziel ist auf dem Löwenmarkt in Stuttgart-Weilimdorf um 13 Uhr.

Einer der jüngeren Silvesterläufe im WLV-Gebiet bietet bei der 15. Auflage Strecken am Fuß des Hohenstaufens über 6,5 und 10 Kilometer sowie einen Kinder- und Bambinilauf an. Start und Ziel ist im Sportzentrum Buchs um 12 Uhr.

Auch die 46. Auflage des Silvesterlaufs in Fluorn-Winzeln bietet wieder eine anspruchsvolle Strecke. Sie führt durch die Ortsteile Flourn und Winzeln; Start ist ab 11.30 Uhr bei der Turnhalle.

Eine landschaftlich reizvolle Strecke durch die Natur, wahlweise fünf oder zehn Kilometer, bietet wieder die 32. Auflage des Hohenloher Silvesterlaufs, veranstaltet von der Freizeitsportgruppe der SpVGG Hengstfeld-Wallhausen. Start ist um 13 Uhr vor dem Vereinsheim in Hengstfeld.

Zum 35. Mal lädt der Lauftreff Sigmaringen zum Silvesterlauf Läufer ein, die sich am Ende des Jahres nochmals einem sportlichen Wettkampf in der Hohenzol­lernstadt stellen wollen. Start und Ziel befinden sich bei der Stadthalle Sigmaringen; gelaufen wird auf einer landschaftlich reizvollen Fünf-Kilometer-Rundstrecke entlang der Donau, die wahlweise ein- oder zweimal zu absolvieren ist. Die Startzeit der Hauptläufe ist um 12.30 und um 13 Uhr.

Der Silvesterlauf in Kißlegg ist ein weiterer Klassiker im Lande und wird bereits zum 49. Mal ausgetragen. Die Strecke führt durch den Schlosspark in Kißlegg, der Hauptlauf ist dabei über 7,1 Kilometer lang. Start ist beim „Neuen Schloss“ um 12 Uhr. pm

Anzeige