Lokalsport

Doppelschlag von Danell Stumpe

Die SGEH kann doch noch gewinnen. Die Mannen von der Alb überzeugten gegen den SV Göppingen vor allem durch ihren kämpferischen Einsatz und bogen einen 0:1-Rückstand noch in einen verdienten 2:1-Auswärtssieg um.

GÖPPINGEN Aus der ersten guten Chance für die Gastgeber resultierte auch das 1:0, als Ortwin Teuerkauf aus knapp zwölf Metern mit einem Volleyschuss den Ball unhaltbar versenkte. In der 29. Minute setzte Thilman Siebert dann einen Freistoß knapp ans Außennetz. Ebenfalls war es Siebert, der in der 37. Minute eine Flanke fast zum 2:0 verwandelte. Somit stand es 1:0 für den SV Göppingen zur Halbzeit, wobei die Gäste mehr Spielanteile hatten, nachdem sie die Partie recht flott gestaltet hatten.

Anzeige

Die erste gute Möglichkeit nach der Pause hatten die Gastgeber, als Teuerkauf in der 52. Minute knapp über das SGEH-Gehäuse schoss. In der 57. Minute hätte der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Älbler entscheiden müssen, als ein SV-Spieler einen Kopfball von Stumpe nur mit der Hand klären konnte. Der Pfiff blieb zur Verwunderung aller jedoch aus. Zehn Zeigerumdrehungen später dann der verdiente Ausgleich. Nach einem Freistoß von Pereira war Danell Stumpe mit dem Kopf zur Stelle. Danach durften Florian Laderer (SGEH) nach wiederholten Foulspiel und Daniel Schmid (SVG) nach einer Tätlichkeit vorzeitig zum Duschen.

Auch in der Folgezeit waren die Gäste durch eine starke kämpferische Leistung das bessere Team. In der 89. Minute fiel der erlösende Siegtreffer, wiederum durch Danell Stumpe. Somit war es der erste "Dreier" für die SGEH unter dem neuen Trainer Reinhofer, was Mut für die nächsten Spiele macht.

bmö

SV Göppingen:

Hopfgarten Nille, Müller, Martin, Juric Thierfelder, Schmid, Siebert, Bauer Pyttel, Teuerkauf.SGEH:

Seiler Müller P. (40. Laderer S.), Nachtmann, Strobel (60. Gassner), Friedl Laderer F., Pereira, Dere, Stumpe Reinhofer, Müller C.Tore:

1:0 Teuerkauf (20.), 1:1 Stumpe (67.), 1:2 Stumpe (89.).Gelbe Karten:

Martin, Thierfelder - Pereira, Dere, Stumpe.Gelb-Rote Karte:

F. Laderer (70., SGEH)Rote Karte:

Schmid (71., SVG)Zuschauer:

100.