Lokalsport

Dritter Platz fürAnne Zacharias

LINDAU An den Bodensee zum 5. Drei-Länder-Marathon durch Deutschland, Österreich und die Schweiz zog es mit Petra Girsch, Anne Zacharias und Frieder Schilling auch drei Läufer des TSV Ötlingen.

Anzeige

Bei neun Grad und Dauerregen gaben rund 200 der 1 680 gestarteten Läufer auf. Auch über den Ötlingern hing kein guter Stern. So nutzte Petra Girsch aufgrund ihrer Achillessehnenverletzung bei Kilometer 17 die Möglichkeit, auf die Halbmarathondistanz zu wechseln. Unter Schmerzen mit Gehpausen erreichte sie nach 2,14 Stunden das Ziel. Frieder Schilling ging es nicht besser. Mit Krämpfen in den Oberschenkeln musste er seinen 60. Marathonlauf bei Kilometer 25 nach rund zwei Stunden abbrechen.

Besser erging es Anne Zacharias, die sich mit 3,44 Stunden noch Platz drei in ihrer Altersklasse W 45 erkämpfte, sich im Ziel jedoch auf der Ergebnisliste der Halbmarathonis wiederfand vermutlich wurden die Zeitnahme-Chips verwechselt. Dieses Malheur konnte aber die Freude über ihren guten Lauf nicht trüben.

ek