Lokalsport

Eichenkreuz-Handballergegen SG Lenningen

KIRCHHEIM Am kommenden Wochenende findet in Kirchheim der diesjährige Landesspieltag des Eichenkreuz-Sports im evangelischen Jugendwerk Württembergstatt. Am Samstag und Sonntag werden dazu über 600 Sportler aus dem ganzen "Ländle" erwartet.

Anzeige

Während in der Ötlinger Eduard-Mörike-Halle die Volleyballer ihre Sieger ermitteln, ist das benachbarte Rübholz Austragungsort für die Fußball-Turniere. Handball wird im Ludwig-Uhland-Gymnasium gespielt und in der Sporthalle Stadtmitte in Kirchheim geht es um die württembergische Meisterschaft im Indiaca.

Am Samstag um 17.30 Uhr spielt dann im Rahmen des Landesspieltages die württembergische Eichenkreuz-Handball-Auswahl in einem Einlagespiel gegen die Handballer der SG-Lenningen. Nach der Meisterschaft in der Landesliga läuft für die Lenninger die Vorbereitung auf die kommende Verbandsliga-Saison.

Härtetest vor EM Dagegen ist das Spiel in der Eduard-Mörike-Halle in Ötlingen für die Eichenkreuz-Auswahl ein Härtetest auf dem Weg zur CVJM-Europameisterschaft, die im September in Plochingen stattfinden wird.

pm