Lokalsport

Erfolge von der Schüler- bis zur Seniorenklasse

Ehre, wem Ehre gebührt: Der Leichtathletikkreis Esslingen hatte im Jahr 2005 zahlreiche Titelträger und Podiumsplatzierte in seinen Reihen quer durch sämtliche Altersklassen.

KIRCHHEIM "Insgesamt gesehen weisen die Athleten eine beeindruckende Meisterbilanz auf", sagt Kreispressewart Paul Kuppler aus Nürtingen. Erfolgreichster Verein war die LG Leinfelden, die mit Martin Beckmann (deutscher Straßenlaufmeister Halbmarathon) und Stephanie Maier (Landes-Crossmeisterin) namhafte Athleten in ihren Reihen hat.

Anzeige

Aus lokaler Sicht besonders erfreulich sind die Erfolge des VfL Kirchheim, der sich außer mit den schnellen Jugendsprinterinnen auch im Seniorenbereich profilieren konnte. Vroni Lays Bronzemedaille im Weitsprung bei den deutschen Hallenmeisterschaften der W60 kann sich durchaus sehen lassen. Bei den Jugendlichen ist Anja Wackershauser hervorzuheben, die mit ihren Top-Zeiten über 100 m (11,98 Sekunden/6.) und 200 m (24,75/11.) auch den Sprung unter die Top 50 deutschlandweit in der B-Jugend geschafft hat.

Gleiches gelang auch der für die LG Teck startenden Ötlingerin Christina Krüger über 400 m (57,72/19.) und 800 m (57,72/25.).

Ihr Vereinskamerad Erwin Lukas holte heuer den Titel des deutschen Seniorenhallenmeisters im Kugelstoßen.

pet