Lokalsport

Erster Formcheckfür VfL-Junioren

KIRCHHEIM Am morgigen Samstag kommt es zu einem ersten Höhepunkt für die Fußballjugend des VfL Kirchheim. Zum ersten Mal veranstaltet der VfL zusammen mit der Firma Mosolf als Sponsor ein B-Junioren-Fußballturnier. Für die Oberliga

Anzeige

-Mannschaft des VfL zwei Wochen vor Saisonbeginn eine erste echte Standortbestimmung.

Das hochkarätig besetzte Turnier verspricht einige spannende Spiele auf höchstem Niveau. Gespielt wird im Stadion sowie auf dem Jugendplatz in zwei Gruppen. Ab 12 Uhr stehen sich nur Mannschaften der Verbandsstaffel aufwärts gegenüber. Der VfL Kirchheim bekommt es in der Gruppe 1 mit dem Verbandsligisten FC Normania Gmünd und dem FC Kempten zu tun. Der FC Kempten spielt in der Bezirksoberliga Bayern, die gleich zu setzen ist mit der Verbandsstaffel des WFV. Der FC Normania Gmünd verpasste in der letzten Saison in der Relegation den Aufstieg in die Oberliga denkbar knapp. Genauso gut besetzt ist die Gruppe 2. Mit dem SSV Ulm ist ein Hochkaräter aus der Regionalliga zu Gast in Kirchheim. Der letztjährige Siebte der Regionalliga gilt als Favorit um den Einzug ins Finale in das Turnier. Dabei bekommen es die Ulmer mit einem weiteren VfL-Lokalrivalen, dem Verbandsligisten FV 09 Nürtingen sowie dem Oberligisten TSG Backnang zu tun. Backnang konnte vor kurzem schon mal seine Klasse unter Beweis stellen.

Nur der Erstplatzierte jeder Gruppe kommt ins Finale, die Gruppenzweiten spielen um Platz 3 und die Gruppendritten um Platz 5. Ab 16.45 Uhr beginnen die Platzierungsspiele, das Endspiel findet um 17.40 Uhr statt. In dieser frühen Saisonphase stehen erfahrungsgemäß nicht die Platzierungen im Vordergrund, sondern die Leistungen der Mannschaften. Allerdings: Auf Grund des gut besetzten Turniers und der prestigereichen Duelle werden die Mannschaften sich wohl kaum etwas schenken und versuchen, möglichst gut abzuschneiden, um sich das nötige Selbstvertrauen für die Saison zu holen.

sf