Lokalsport

Erster Punkt Erstes Lebenszeichen

Mit einer Überraschung endete der erste Rückrundenspieltag in der Badminton-Verbandsliga. Das Team des VfL Kirchheim erkämpfte sich gegen den TS Esslingen beim 4:4 den ersten Punkt in dieser Saison. Das Kreisligateam der Kirchheimer verteidigte indes seinen zweiten Tabellenplatz mit einem Sieg gegen den TV Echterdingen.

SCHLIERBACH Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als man das erste Heimspiel der Rückrunde in Schlierbach austrug und nur Niederlagen kassierte, gab es in der neuen Sporthalle Bergreute ein erstes Lebenszeichen des VfL in dieser Saison. Antonio Abrantes/Thomas Stark gewannen nach drei hart umkämpften Sätzen mit 9:15, 15:8 und 15:11 gegen die Esslinger Johannes Hopp/Michael Clauß. Auch das neuformierte Damendoppel Ursel Hildebrandt/Xie Dong überraschte mit einem 15:11, 6:15, 15:10-Erfolg gegen Karin Hörmann/Nicole Oberbach. Keine Chance hatte das Jugenddoppel Martin Stojan/Berthold Rothas, die gegen Stephan Buck/Helmut Saßenscheidt in zwei Sätzen mit 9:15, 7:15 unterlagen.

Anzeige

Dem TS Esslingen gelang der Ausgleich im Dameneinzel durch Karin Hörmann, die dem Kirchheimer Neuzugang Xie Dong beim 11:8, 11:0 Erfolg keine Chance ließ. Doch Thomas Stark überraschte im zweiten Herreneinzel mit einem deutlichen 15:8, 15:5-Erfolg gegen Michael Clauß. Martin Stojan im dritten Herreneinzel holte gegen Stephan Buck den ersten Punkt nach seiner langen Verletzungspause. Somit führte man mit 4:2 und hatte den ersten Punkt der Saison sicher in der Tasche. Dass daraus nicht mehr wurde, verhinderte Esslingens Marathonmann Johannes Hopp, der Antonio Abrantes in zwei Sätzen mit 15:11, 15:7 besiegte. Im abschließende Mixed hatte Ursel Hildebrandt mit dem Ersatzspieler aus der Jugendmannschaft Berthold Rothas keine Chance gegen das routinierte Esslinger Mixed Nicole Oberbach/Helmut Saßenscheidt und verlor deutlich mit 3:15, 6:15. Dennoch war man im Kirchheimer Lager froh, endlich den ersten Punkt geholt zu haben. Den nächsten Spieltag bestreitet der VfL in 14 Tagen zu Hause gegen den TV Kornwestheim-

In der Kreisliga Esslingen verteidigte die zweite Mannschaft des VfL Kirchheim gegen den Tabellendritten TV Echterdingen den zweiten Platz hinter Spitzenreiter TSV Wendlingen II. Das Team um Jürgen Fischer gewann überlegen mit 6:2 gegen den TVE. Damit bleiben die Kirchheimer mit nunmehr fünf Punkten Vorsprung vor Echterdingen auf dem zweiten Tabellenplatz.

jf