Lokalsport

Fabian Gutbrodschlüpft in DHB-Dress

Hohe Auszeichnung für zwei württembergische Handball-Talente: Fabian Gutbrod (TV Neuhausen/E.) und Kai Häfner (TSB Schwäbisch Gmünd) wurden von Klaus-Dieter Petersen, verantwortlicher Jugendtrainer des Deutschen Handball-Bundes (DHB), zum Lehrgang des Jahrgangs 1988/89 mit anschließender Turnierteilnahme in Eaubonne/Frankreich (26. bis 31. Oktober) berufen. Fabian Gutbrod wohnt in Owen, besucht derzeit die Kirchheimer Schöllkopfschule und ist ein Schützling von HVW-Trainer Hans Hahn.

pm

Anzeige