Lokalsport

FCF verteidigt Titel

Einen neuen Besucherrekord hatte am Wochenende das Hallenturnier des FC Frickenhausen zu verzeichnen. 1 200 Zuschauer in der Sporthalle auf dem Berg bejubelten den Turniersieg ihrer eigenen Mannschaft.

FRICKENHAUSEN Verbandsligist FC Frickenhausen bleibt Herr im eigenen Haus: Der Titelverteidiger bezwang im Finale des Turniers um den Volksbank-Hohenneuffen-Cup den Landesligisten TSV Köngen nach Verlängerung mit 2:1. Alle drei Tore fielen erst nach Ende der regulären Spielzeit. Den Gästen aus Köngen wäre kurz vor dem Ende fast noch der Ausgleich gelungen. Dritte wurden die A-Junioren des VfB Stuttgart. Der Spitzenreiter der Junioren-Bundesliga Süd/Südwest unterlag erst im Halbfinale dem Gastgeber und späteren Turniersieger mit 2:3 nach Neunmeterschießen. Im "kleinen Finale" hatte der Bundesliga-Nachwuchs mit dem Bezirksligisten TSV Neckartailfingen dann keine Probleme: Die Stuttgarter gewannen mit 4:2.

tb

Anzeige