Lokalsport

Früherer WFV-Trainerist verstorben

STUTTGART Der Württembergische Fußballverband (WFV) trauert um seinen früheren Verbandssportlehrer Harry Hemmo. Der gebürtige Oberlausitzer, der als WFV-Auswahltrainer Mitte der 80er-Jahre auch Spieler des damaligen Oberligisten VfL Kirchheim unter seinen Fittichen hatte und neben seinem sportlichem Engagement auch Sachbuchautor war, verstarb nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 79 Jahren.

tb

Anzeige