Lokalsport

Fußball-Nachwuchs kickt im Trockenen

Kirchheim. Am kommenden Wochenende rollt in der Eduard-Mörike-Halle in Ötlingen wieder der Ball. Die Jugend-Fußball-Schule des VfL Kirchheim veranstaltet dort am Samstag und Sonntag ihre Jugend-Turniere. Bereits heute ab 9 Uhr spielen die Bambini mit acht Teams einen Sieger aus, ehe ab 14 Uhr in einem gut besetzten U 15-Turnier sich die Schützlinge von VfL-Landesstaffel-Coach Holger Kienle unter anderem mit Teams aus Eislingen, Laupheim, Balingen, Biberach und Neu-Ulm messen werden.

Am Sonntag gibt dann die C2 mit ihrem Turnier ab 9 Uhr in zwei Vierergruppen den Auftakt. Auch hier verleihen die Teams aus Eislingen, Freiberg und Waiblingen dem Turnier überregionalen Charakter. Den Abschluss bildet dann ab 14 Uhr das U 18-Turnier, bei dem in einer Gruppe neben den lokalen Teams des VfL und des TSV Ötlingen unter anderen Waldstetten, Wasseralfingen und Botnang zu Gast sind. wr

Anzeige