Lokalsport

FV 09 Nürtingen schasst den Trainer

NÜRTINGEN Das Trainerkarussell in der Fußball-Bezirksliga hat Fahrt aufgenommen. Nach dem Rücktritt von Axel Maier beim TSG Zell vergangene Woche, hat sich nun der FV 09 Nürtingen von seinem Übungsleiter Timo Widmann getrennt.

Anzeige

Nach knapp anderthalb Jahren, in denen Widmann den ehemaligen Zweitamateurligisten von der Kreisliga A in die Bezirksliga geführt hatte, hat die Vereinsführung dem 34-Jährigen den Stuhl vor die Tür gesetzt. Drei Siege aus 14 Spielen, Tabellenplatz 13 mit nur vier Punkten Abstand zum Schlusslicht SGEH 09-Abteilungsleiter Denis Zoratti hat die Reißleine gezogen: "Die Tabellensituation ist Besorgnis erregend. Ich hoffe, dass es nicht zu spät ist." Gleichzeitig betont Zoratti, dass die Entscheidung rein sportliche Gründe habe.

Timo Widmann nimmt seinen Rauswurf einigermaßen gelassen. "Das ist nicht so dramatisch, damit muss man immer rechnen." Dass es so schnell gehen würde, hat ihn dann aber doch überrascht: "Ich hatte schon ein paar Hebel in Bewegung gesetzt, um in der Winterpause Verstärkung zu holen."

Übergangsweise wird Widmanns Job wohl von Achim Buschbacher übernommen werden, ehe in der spielfreien Zeit ein neuer Coach gesucht wird.

nz/eb