Lokalsport

Gastgeber zeigt Klasse

Die Weilheimer Wühlehalle stand am vergangenen Wochenende drei Tage lang im Zeichen des Jugendfußballs. Beim 3. Weilheimer Hallenfußballturnier für Juniorenmannschaften standen sich 49 Teams aus der gesamten Region gegenüber.

WEILHEIM Bereits am Donnerstag begann das Turnier mit zehn E-Juniorenmannschaften unter denen sich die gastgebende Mannschaft des TSV Weilheim als Turniersieger durchsetzen konnte. Am Nachmittag dann traten fünf Mädchenmannschaften im Wettbewerb der C-Juniorinnen gegeneinander an. Hier hieß der Turniersieger FV 09 Nürtingen.

Anzeige

Begeisternde Spiele boten am Freitag acht Mannschaften der F-Junioren. Die Nachwuchsmannschaft des TSV Jesingen sicherte sich hier den Turniersieg. Am Nachmittag begann das Turnier für die zehn Mannschaften der B-Juniorinnen, die ein stark besetztes Feld mit Mannschaften aus der Baden-Württemberg-Oberliga aufboten, darunter der FV 09 Nürtingen und der FV Faurndau. Aus der Verbandsstaffel war der TSV Deizisau am Start. Den Turniersieg holte sich die erste Mannschaft des FV 09 Nürtingen.

Am abschließenden Sonntag gehörte die Halle dann den Kleinsten mit sechs Bambini- und zehn Knirpse-Mannschaften, die drei tollen Jugendfußballtagen in der Wühlehalle einen aus lokaler Sicht krönenden Abschluss bescherten. Die Turniersiege in beiden Klassen konnten jeweils Mannschaften des TSV Weilheim feiern.

wh