Lokalsport

Gönnern ohneBoll chancenlos

Kommt er oder kommt er nicht? Diese Frage bewegte die 1 200 Zuschauer beim Spiel des TTC Frickenhausen gegen Gönnern in der Sporthalle auf dem Berg. Publikumsliebling Timo Boll kam nicht, und auch seine Mannschaftskameraden wirkten beim 0:6 als seien sie mit dem Kopf in Hessen geblieben.

OLAF NÄGELE

Anzeige

Die Enttäuschung über das Fernbleiben des Stars währte jedoch nicht lange. Das Publikum bekam zumindest von der heimischen Mannschaft einen attraktiven Tischtennis-Nachmittag zu sehen. In den Doppeln blieben die Gäste nahezu chancenlos. Bastian Steger und Bojan Tokic erspielten sich gegen Slobodan Grujic und Antonin Gavlas im Eiltempo mit einem 3:0 den ersten Punkt. Der zweite sollte nur wenig auf sich warten lassen, da Ma Wenge und Patrick Baum den ersten Satz benötigten, um sich auf Jörg Rosskopf und Steffen Mengel einzustellen. Danach lief es beim TTC-Duo rund. Mit einem klaren 3:1-Sieg schickten sie ihre Gegner in die Kabine.

Die Überlegenheit blieb auch in den Einzeln deutlich. Was Rosskopf und Grujic gegen Ma und Steger ablieferten, wirkte erstaunlich lustlos. Zwar konnte Grujic gegen Ma die ersten beiden Sätze ausgeglichen gestalten, doch Frickenhausens Top-Mann kam immer besser in Fahrt und verbesserte seine Bilanz durch ein 3:0. Das wäre Bastian Steger gegen Rosskopf um ein Haar auch gelungen. Der Routinier stellte für Frickenhausens Nummer zwei an diesem Nachmittag kein größeres Problem dar. Dem hatte auch Antonin Gavlas nichts hinzuzufügen und so wurde es für Bojan Tokic ein geruhsamer Nachmittag. Mehr Pfeffer brachten die beiden Youngsters ins Match. Steffen Mengel hielt gegen Patrick Baum drei Sätze lang gut mit, doch Baum blieb die dominante Figur und sicherte den überraschend deutlichen 6:0-Endstand.

Spielstenogramm:

Steger/Tokic - Grujic/Gavlas 3:0 (11:9, 11:2, 11:4); Ma/Baum - Rosskopf/Mengel 3:1 (6:11, 11:4, 11:7, 11:9); Ma - Grujic 3:0 (14:12, 11:9, 11:5); Steger - Rosskopf 3:1 (11:6, 11:9, 6:11, 11:3); Tokic - Gavlas 3:1 (9:11, 11:2, 11:5, 11:6 ); Baum - Mengel 3:1 (12:10, 5:11, 11:9, 11:5 ).