Lokalsport

Göppingen erhält Erstliga-Lizenz

Göppingen. Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat die Lizenz für die kommende Saison 2017/2018 erneut ohne Auflagen erhalten. „Damit belohnt die Handball-Bundesliga (HBL) das wirtschaftlich seriöse Arbeiten des schwäbischen Traditionsclubs erneut mit der besten Note“, erklärt der Verein in einem eigens angefertigten Pressetext.

Anzeige

„Dieses Ergebnis freut uns, denn es bestätigt unsere Vorgehensweise, die Maximierung des sportlichen Erfolgs immer auf der Basis einer wirtschaftlich soliden Arbeit anzustreben“, kommentiert Frisch-Auf-Geschäftsführer Gerd Hofele. „Der Dank gilt vor allem unseren treuen Fans mit knapp 3 400 Dauerkarten-Besitzern, unseren 230 Freundeskreismitgliedern und über 180 Sponsoren sowie allen Mitarbeitern.“

Weiter sagte der Geschäftsführer: „Die erneute Lizenzerteilung ohne Auflagen motiviert die ganze Frisch-Auf-Familie, auch in Zukunft Vollgas zu geben. In diesem Zusammenhang werden wir auch auf die Spielplanänderungen mit Spielen am Donnerstag und Sonntag reagieren und attraktive Angebote für alle unsere Zuschauer und Partner machen“, kündigte Hofele an.pm