Lokalsport

Gold und Silber für VfL-Turner

Turnen Kirchheimer Erfolge: Julian Hausch wird Landesmeister an den Ringen, Manuel Halbisch Zweiter am Barren.

Weinheim. Gute Ergebnisse für die VfL-Turner bei den baden-württembergischen Meisterschaften, die im Rahmen des Landesturnfestes in Weinheim stattfanden. Unter den 35 Teilnehmern waren mit Marcus Bay, Julian Hausch, Manuel Hofmann und Manuel Halbisch auch vier VfL-Turner am Start. Ziel: möglichst gute Platzierung und vor allem hohe Punktzahl im Mehrkampf, um sich eventuell für die deutschen Kunstturnmeisterschaften zu qualifizieren. Nach guter Leistung im Sechskampf und durchweg vorderen Rängen macht sich das VfL-Quartett Hoffnung auf eine Nominierung. Hinter dem überragenden Bundesligaturner Mike Hindermann (76,50 Punkte) und dem besten badischen Turner Daniel Morres (72,40) kam Julian Hausch als Dritter aufs Podium (70,45). Seine Kameraden belegten die nächsten Plätze: Marcus Bay (Platz vier/69,90), Manuel Hofmann (Fünfter/69,55), Manuel Halbisch (Siebter/68,75).

Die besten vier Turner an jedem Gerät qualifizierten sich für die Finale, darunter drei VfL-Turner. Julian Hausch wurde überlegen baden-württembergischer Meister an den Ringen. Manuel Halbisch errang die Silbermedaille am Barren. Manuel Hofmann erreichte Platz vier am Pauschenpferd.jh


Anzeige