Lokalsport

Großes Nachdenkenim Kleinwalsertal

KIRCHHEIM Unorthodoxes präsentiert die VfL-Fußballabteilung ihren Kickern zum Auftakt der fünfwöchigen Verbandsliga-Vorbereitung im neuen Jahr: Teamgeist wecken anstatt Trainingslager lautet das Motto am verlängerten zweiten Januar-Wochenende. Drei Tage lang "verstecken" sich die Blauen dann im Kanzelwandhaus im Kleinwalsertal die Mannschaft muss in Klausur. "Bei diesen Einstimmungstagen in Riezlern wollen wir die Spieler vor allem auf den kommenden Abstiegskampf einschwören", sagt der Sportliche Leiter Norbert Krumm. Damit das angestrebte neue Wir-Gefühl nachhaltig in die Köpfe dringt, soll die Cracks auf 1519 Meter Höhe partout nichts ablenken nicht mal ein Fußball. Krumm: "Praktische Übungseinheiten wird's nicht geben. Weit und breit ist kein Sportplatz in Sicht."

Anzeige

Zurück vom Österreich-Trip, bittet Trainer Michael Rentschler derzeit noch im Vietnam-Urlaub seine Spieler zum ersten Praxistest: Offizieller VfL-Trainingsauftakt ist am 16. Januar.

top

VfL-Vorbereitung 2006

6. Januar: Hallenturnier-Teilnahme in Frickenhausen (VfL Titelverteidiger)13./14./15. Januar: Einstimmungstage in Riezlern (Kanzelwandhaus)16. Januar: offizieller VfL-Trainingsbeginn21. Januar: VfL-Testspiel beim SGV Freiberg (Oberliga/14 Uhr)28. Januar: VfL-Testspiel gegen den VfB Stuttgart II (Regionalliga/14 Uhr)5. Februar: VfL-Testspiel beim TSV Schönaich (Landesliga/14.30 Uhr).7. Februar: VfL-Testspiel beim TV Echterdingen (Landesliga/19 Uhr)11. Februar: VfL-Testspiel beim SC Korb (Landesliga/14.30 Uhr)18. Februar: Verbandsligastart 2006 mit der Partie TSF Ditzingen VfL (15 Uhr).