Lokalsport

Grund knapp am Treppchen vorbei

RÄYSKÄLÄ Michael Grund (Aeroclub Stuttgart) hat die Segelflug-EM in Finnland mit einem vierten Gesamtplatz beendet. Nach Platz sieben am Vortag beendete Grund die EM am Wochenende mit 94.6 km/h und 302.1 Kilometer mit Tagesplatz 14. Hinter dem Tschechen Milos Dedera und dem Ungarn Gyorgy Gulyas erreichte Werner Meuser als zweiter deutscher Pilot Tagesplatz drei. 9 531 Punkte reichten Michael Grund nach anstrengenden elf Flugtagen im Endergebnis für Platz vier. Für Grund eine EM mit Höhen und Tiefen. Mit Platz zwei beim neunten Wertungsflug ließ der Hahnweid-Pilot seine Klasse kurz aufblitzen. Werner Meuser, der zweite Deutsche in der 15-Meter-Klasse, landete mit 9 425 Punkten auf Gesamtplatz sechs. Steven Raimond aus den Niederlanden fing im Endspurt den lange an der Spitze liegenden Janusz Centka aus Polen ab. Raimond siegte mit 10 024 Punkten vor Centka mit 9 856 Punkten. Platz drei erflog Leigh Wells aus England mit 9735 Punkten.

ls

Anzeige