Lokalsport

Guter Start in neue Saison

KORNTAL Spielte im vergangenen Jahr noch die 2. Mannschaft des VfL gegen Korntal, so war es dieses Mal die "Erste". Der VfL spielte mit nahezu identischer Aufstellung wie im Vorjahr, nur der Abgang von Martin Großmann zum Regionalligisten Steinheim musste verkraftet werden. Für ihn spielte im ersten Spiel der Saison Jürgen Raichle.

Anzeige

Es war wichtig, möglichst mit einem Sieg in die neue Spielklasse zu starten um den freien Fall der letzten beiden Jahre zu stoppen. Nach den Doppeln sah es bereits schon recht gut aus. Hummel/Raichle und auch Hohl/Schorradt konnten ihre Begegnungen recht deutlich für sich entscheiden. Einzig das neue Doppel Rohr / Stoll patzte. Korntal hatte sich in der Sommerpause durch den früheren Oberligaspieler Distelrath aus Bonlanden verstärkt. VfL-Kapitän Michael Hohl musste im ersten Einzel gegen eben diesen Distelrath antreten. Er konnte seine Leistung aus der Vorbereitung dieses Mal auch im Spiel umsetzen und gewann sicher.

Die Nr. 1 des VfL, Klaus Hummel, hatte sein Gegenüber Langenstein ebenso im Griff und setzte sich in drei Sätzen durch. Der frisch gebackener Nürtinger Stadtmeister Axel Schorradt konnte sich gegen Wagner nach starker Leistung in der Endphase ebenso mit 3:1 durchsetzen. Beim Zwischenstand von 5:1 sah es schon nach einem klaren Sieg der Kirchheimer aus, nur kamen dann zwei Niederlagen von Andreas Rohr und Steffen Stoll. Hätte Jürgen Raichle dann seine Partie auch noch verloren, hätte das Spiel noch kippen können, glücklicherweise aus VfL-Sicht gewann er in fünf Sätzen.

Zwei starke Vorstellungen lieferte danach das vordere Paarkreuz mit Klaus Hummel und Michael Hohl ab, die ihren Kontrahenten keinen Satz überließen. Den Schlusspunkt setzte Axel Schorradt mit einem sicheren Dreisatzsieg gegen Bozenhardt.

Korntal Kirchheim 3:9 (VfL-Spieler zuerst genannt): Hummel/Raichle Langenstein/ Bozenhardt 3:0, Hohl/ Schorradt Distelrath/ Vest 3:1, Rohr / Stoll Wagner / Hutterer 0:3, Hohl Distelrath 3:1, Hummel Langenstein 3:0, Schorradt Wagner 3:1, Rohr Bozenhardt 1:3, Raichle Vest 3:2, Stoll Hutterer 0:3, Hummel-Distelrath 3:0, Hohl Langenstein 3:0, Rohr Wagner 2:3, Schorradt Bozenhardt 3:0.