Lokalsport

Hallenfußball mit Top-Besetzung

Faszination Hallenfußball - ab morgen in Frickenhausen. Symboldbild
Faszination Hallenfußball - ab morgen in Frickenhausen. Symboldbild

Frickenhausen. Am 5. und 6. Januar findet in der Sporthalle im Erich-Scherer-Zentrum Frickenhausen das Hallenturnier um den Cup der VR Bank Hohenneuffen-Teck statt. 32 Fußballteams aus der Region kämpfen in Vor- und Hauptturnier um attraktive Geldpreise, aber auch um den begehrten Wanderpokal.

Anzeige

Mannschaften der Kreisligen A und B, unter anderem auch der SV Nabern und der TSV Ötlingen, starten im Vorturnier am Freitag ab 13 Uhr. Die entscheidenden Finalspiele werden jedoch erst nach 20 Uhr stattfinden. Die drei besten Teams qualifizieren sich dann für die Teilnahme am Hauptturnier am Dreikönigstag. Allerdings treffen sie dann ab 10 Uhr morgens auf noch stärkere Gegner.

Mit U19-Oberligist SSV Reutlingen, aber auch mit Bezirksligisten wie dem VfL Kirchheim, dem TV Neidlingen oder der Spielgemeinschaft Erkenbrechtsweiler/Hochwang stellen sich herausfordernde Gegner.

Wie in den Jahren zuvor wird jedoch nicht die Klassenzugehörigkeit die Endplatzierung bestimmen, sondern die Tagesform. Die Austragung der Endrunden- und Endspiele zwischen 17 und 19 Uhr werden es weisen.wes